Dr. Robert Stodulka, Fachtierarzt für Physiotherapie & Rehabilitationsmedizin sowie allgemeine und komplementäre Veterinärmedizin und Autor diverser Fachbücher kommt regelmässig in die Schweiz.

 

Nächste Seminare am 25./26. November 2017 im Kompetenzzentrum Eschbach, Koblenz statt. Sie sind den Themen „Passt mein Sattel“ und „Gesunder Start in ein langes Pferdelelben – Basisarbeit am Boden und an der Longe für Jungpferde“ gewidmet. Organisation und Information bei Lara Rée,
www.leichtigkeit-im-reiten.ch

 

Regelmässige Behandlungs- und Trainingstage Dr.Robert Stodulka in Fällanden (Stall Obere Halde Auer Alice Auer) und in Nürensdorf (Stall Buechwiesen
Ihr Pferd benötigt tierärztliche oder osteopathische Unterstützung? Sie möchten Ihr Pferd akupunktieren lassen? Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Pferd gesund reiten?
Sie können Ihr Pferd vor Ort nach ganzheitlichen Gesichtspunkten behandeln lassen oder von Dr. Robert Stodulka Reitunterricht nach der medizinischen Reitlehre, einer von ihm entwickelten Trainings- und Ausbildungsmethodik nach klassischen Grundsätzen, bekommen.
Sollten Sie Rücken-, Sattel- oder Rittigkeitsprobleme mit Ihrem Pferd haben, so können Sie auch eine osteopathische Behandlung buchen, welche durch einen Thermographie -Scan komplettiert wird, um unsichtbare Entzündungsherde sichtbar zu machen und behandeln zu können.
Es besteht zudem die Möglichkeit, die Passform des Sattels überprüfen zu lassen mit anschliessender Equiscan-Vermessung des Rückens Ihres Pferdes. Als ausgewiesener Fachmann hat Dr. Robert Stodulka die richtige Lösung für Sie und Ihr Pferd und geht individuell auf alle Frage- und Problemstellungen ein.
Für Auskünfte zu den Behandlungs- und Trainingstagen wenden Sie sich an Lara Rée (Leichtigkeit-im-Reiten) 079 362 22 21 und Alice Auer 079 202 75 08.

 

Kosten für eine Behandlung
(Wärmebildkamera, Akupunktur, Osteopathische Behandlung): CHF 320.00

Kosten für eine Reitstunde: CHF 160.00
Termine:
18. November 2017
27. Januar 2018
3. März 2018
5. Mai 2018
29. September 2018
3. November 2018

 

 

Brennpunkt Pferd
Das Nationale Pferdezentrum Bern, die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL und das INFORAMA heissen zur Veranstaltungsreihe Brennpunkt Pferd 2017 willkommen. Vom 10.-11. November 2017 erfahren die Teilnehmer wichtige Aspekte zur Pferdefütterung. Pferdeinteressierte lernen über die richtige Fütterung zum Erhalt von gesunden, leistungsbereiten und zufriedenen Pferden. Wie sieht optimales Heu, Heuersatz oder das beste strukturierte Raufutter für das Pferd aus? Was muss man bei diesen Futtermitteln beachten, um Gesundheit, Leistung und Wohlbefinden beim Pferd zu gewährleisten? Diesen Fragen wird bei der Veranstaltungsreihe nachgegangen. Experten aus Forschung und Praxis freuen sich auf den Dialog und die Zusammenarbeit mit den Teilnehmern, die mitunter auch selbst Hand anlegen dürfen.

 

 

www.npz.ch/kurse/brennpunkt-pferd/

 

 

 

 

 

 

2. Freiheitsdressurnacht

 Ruth Herrmann Franco Gorgi Niklaus Muntwyler

 Nach grossem Erfolg der 1. Freiheitsdressurnacht 2016 bei Andrea und Markus Eschbach findet die 2. Freiheitsdressurnacht 2017 mit neuen Themen und ausgebautem Showteil in Boswil bei Heidi Fischer und KM Heck statt.

Wer träumt nicht von einem Pferd, das aufmerksam auf feinste Zeichen auf uns reagiert! Das ist das Ziel einer guten Freiarbeit. In kommentierten Demonstrationen zeigen und erklären Niklaus Muntwyler, Franco Gorgi und Ruth Herrmann an diesem Abend den Trainingsaufbau von den Anfängen bis zum gymnastizierten Freiheitspferd, das auch schwierigere Lektionen frei zeigen kann. Showeinlagen mit einem und auch mit mehreren Pferden runden das Programm ab. Im Anschluss unterhalten sich die drei Trainer gerne mit Ihnen bei einem Apéro.

Schwerpunktthemen:

-Wie kann ich meine Signale verfeinern?

-Wie bleibt mein Pferd motiviert?

Freitag 6. Oktober 2017 19 00 – 21 00

in der Reithalle Flurweid, 5623 Boswil

Kosten Fr. 48.- inkl. Apéro

Anmeldung auf

www.reithalle-flurweid.ch 

Clever einladen mit 4else.

Kurse der 4my.horse Partner

Pferd als Partner

Als Coach für pferdegestützte Persönlichkeitsentwicklung fliesst diese Arbeit in meine Arbeit mit Pferdehalter ein. Ich arbeite vermehrt mit dem Mensch auf den emotionalen und mentalen Ebenen und das Pferd spiegelt natürlich diese innerlichen Veränderungen in seinem Verhalten zurück. Oft sind es unbewusste Gedankenmuster die unser Verhalten lenken und hier kann eine Sicht von Aussen sehr hilfreich sein. Intuitive Bodenarbeit und intuitives Reiten ermöglichen Dir neue Wege mit Deinem Pferd zu gehen.

 

Ich biete auch Workshops ohne Pferd an, wo jeder seine persönlichen Kompetenzen erweitern kann und dadurch der Umgang mit Pferden und Menschen erleichtert wird.

 

Alle weiteren Infos findest Du hier!


Berger Thomas, Rechthalten FR

Reitlehrer/Pferdetrainer

 „ So wenig wie möglich, so viel wie nötig“

Erlebe dein Pferd als Freund, motiviert, zufrieden, physisch und psychisch in der Balance. Finde den Weg zu einer vertrauten harmonischen Beziehung mit gegenseitigem Respekt.

 

Kurse / Trainings / Einzellektionen:

Basis Dressur, Halsringreiten, Longieren, Bodenarbeit, Gelassenheit, Trail, Extreme-Trail, Zirkuslektionen, Verladetraining

 

Aktuelle Kurse:

05./06. Aug. 2017 Extreme-Trail-Kurs

19./20. Aug. 2017 Extreme-Trail-Kurs

16./17. Sept. 2017 Extreme-Trail-Kurs

07./08. Okt. 2017 Extreme-Trail-Kurs

 

HorseChalllenge-Training:

30.06. / 11.08. / 01.09. / 13.10. / 03.11. / 01. 12.

 

Weitere Kurse auf Anfrage.

Mehr Infos unter www.thoemus-pferdedressur.ch 


Parelli Kurse

Herzlich Willkommen im goldenen Parelli Kursherbst! Du hast Lust, in den kommenden Wochen nochmals so richtig durchzustarten? Dann findest du hier bestimmt die eine oder andere Anregung für dein nächstes Kurserlebnis.
Ganz unter Pat Parellis Motto: "Good, better, best - never let it rest. Make your good better and your better best!"

 

Alle Kurse findest Du hier!

 

Trainingstag mit Dr. Gerd Heuschmann - 2017

„Der Körperbau des Pferdes erklärt seinen Ausbildungsweg“

Der Trainingstag dient der Erarbeitung klassischer Ausbildungsgedanken in der Praxis. Für jedes Reiter-/Pferdepaar erfolgt eine individuelle Analyse, die abgestimmt auf die jeweilige Situation einen Ausbildungsweg für beide aufzeigt. Die Fülle an Ausbildungsproblemen lassen sich in der Regel auf Mängel in der zurückliegenden Grundausbildung von Reiter und Pferd zurückführen. Eine große Rolle spielen Sitzfehler, die oft auf frühere Ratschläge wie: "Sitz dran, mach die Beine zu, ..." und ähnliches begründet sind.

Gerd Heuschmann bindet auch Zuschauer ein und gibt sein enormes Wissen über die Biomechanik des Pferdes und die klassische Reitweise weiter.

Teilnahme-Bedingungen: Alle Rassen und Ausbildungsstände sowie alle Turnier UND Freizeit-Reiter, die Interesse haben ihr Pferd nach der klassischen Reitweise und der Ausbildungsskala pferdegerecht und gesund ausbilden zu wollen und sich selber in Fragen der Biomechanik weiterbilden möchten sind herzlich willkommen.

Der  Verein „Pferd im Mittelpunkt“ bietet im Jahr 2017 fünf Trainingstage mit Dr. Gerd Heuschmann an:

08.08.2017
24.11.2017

Reit- und Kurszentrum Seon: www.sattel-fest.ch

Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier!