Aktuelle Ausgabe

PASSION Frühling 2016

SPEZIALThema - GEBISS mit oder ohne!

 

Ferien, Reisetrends 2016 - die schönsten Reiseziele Europas

 

Hängerfahren - (k)eine Zitterpartie

 

Equikinetic - Intervalltaining für Pferde

 

Ticket-Verlosungen der grössten Pferdemessen Europas

 

und viele weitere interessante Themen ab sofort am Kiosk!

Abo gleich hier bestellen!

Oder möchtest Du mal einfach eine Ausgabe bestellen? Kein Problem auch das ist hier möglich.

Unsere neue Abo-Prämie ist eingetroffen!!


Neue Rubrik im PASSION, Ratgeber:
Hast Du ein Problem mit Deinem Pferd, sei es in der Haltung, Fütterung, beim Reiten, oder im täglichen Umgang? Dann schreibe uns, unsere Experten helfen Dir gerne.

Bei Fragen von allgemeinem Interesse erlauben wir uns, diese im Magazin mit Wort und Bild zu publizieren.

Auch nehmen wir gerne Themenvorschläge entgegen. Schreibt uns, worüber Ihr gerne lesen würdet!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

TOP-Angebot für für Reitvereine, Clubs und Teams

Softshell-Jacke von SwissBull.

Optimaler Tragekomfort durch 4-Way-Stretch. Leicht, hoch-atmungsaktiv, absolut winddicht und stark wasserabweisend. Unterlegter Reissverschluss, hoher Kragen mit Kinnschutz. Sportlicher Schnitt.

Ideal zum Besticken mit Eurem Vereinslogo.

Die Jacken werden nach individuellen Wünschen gefertigt. Weitere Infos unter www.pro-design.ch oder einfach per Email alle Produktinformationen, Grössentabellen, Preise etc. anfordern.


Weltsieger "Stainz" im Besitz des Haflingerverband Tirol
Weltsieger "Stainz" im Besitz des Haflingerverband Tirol

Die 5 Weltsieger unter den schönsten 700 Haflinger Pferden weltweit sind gekürt:

Sensationeller Erfolg bei der 6. Haflinger Welt Ausstellung in Ebbs/Tirol

Bei herrlichstem Kaiserwetter wurde Tirol 4 Tage lang zum Mekka aller Pferdeliebhaber. Nahezu 20.000 Besucher aus ganz Europa und sogar aus den USA u. Australien kamen zur größten Pferderasseschau der Welt, zum Fohlenhof nach Ebbs um die schönsten 700 Haflinger Pferde aus 18 Nationen zu bewundern. Die Zuschauer trotzten der Hitze und feierten 4 Tage lang das Haflinger Pferd. Hier zeigte sich einmal mehr welch hohen Stellenwert diese einzigartige Tiroler Pferderasse einnimmt.

Was für eine außergewöhnliche Stimmung unter den Besuchern. „Die Tribünen waren immer voll, das Publikum feierte begeistert mit“, so Lukas Scheiber, Obmann des Haflinger Pferdezuchtverbandes Tirol und freute sich über das extrem starke Interesse der Besucher aus nah und fern.

Was folgte war ein einzigartiges Fest rund um das Haflinger Pferd.

Bereits von Beginn an fieberten die Besucher mit u. feuerten in der Arena u. auf den Ringen die Züchter bei der Präsentation Ihrer Haflinger Pferde an. Vor den Augen der 25 internationalen Richter präsentierten die Züchter Ihre Pferde und bereits am Donnerstag u. Freitag wurden vor einem großen und begeisterten Publikum in der Fohlenhof Arena die jeweiligen Klassensieger ermittelt. Am Samstag fielen auf dem „Haflinger Catwalk“ die Entscheidungen für die Nationensieger u. die Weltsieger. Beim krönenden Abschluss am Sonntag präsentierten sich alle teilnehmenden Nationen, die Weltsieger Pferde abwechselnd mit den Highlights aus der Int. Haflinger Show und boten einen gebührenden Abschluss für die größte Pferderasseschau der Welt.

 

Der Gewinner dieser 6. Haflinger Weltausstellung ist einmal mehr der Haflinger. Dieses Pferd erobert die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt u. begeistert durch seine universelle Einsetzbarkeit, seinen Charme und seine Persönlichkeit.

 

Kontakt:

Haflinger Zuchtverband Tirol

Fohlenhof Ebbs

Schlossallee 31

AT-6341 Ebbs

www.haflinger-tirol.com

 

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmerinnen zur bestandenen Prüfung: Valerie Giger, Nadine Haab-Vannod, Corinne Hauser, Yucca Rothacher-Keller, Maria Weiss, Claire Wedemann.
Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmerinnen zur bestandenen Prüfung: Valerie Giger, Nadine Haab-Vannod, Corinne Hauser, Yucca Rothacher-Keller, Maria Weiss, Claire Wedemann.

Erste geprüfte REHATRAINER MRS® Certified Equine Rehabilitation Practitioner (CERP) für Pferde in der Schweiz

 

Am 1. Mai 2015 erhielten 6 Teilnehmerinnen in Ettiswil/LU den offiziellen Titel Pferde REHATRAINER MRS® Certified Equine Rehabilitation Practitioner (CERP) nach der Medizinischen Reitlehre von Dr. med. vet. Robert Stodulka® zertifiziert nach dem IGI – Vet Standard.

 

Der Reha-Trainer MRS® ist das Bindeglied zwischen Tierärzten und Therapeuten, Reitlehrern, Bereitern und Reitern. Sein Aufgabengebiet umfasst das fachgerechte Aufbautraining des Pferdes nach der Rekonvaleszenz, die Reprogrammierung falsch eingeübter Bewegungsmuster, eine fundierte Trainingsberatung und die Anleitung des Reiters/der Reiterin zu einer Arbeitsweise, die den körperlichen und psychischen Bedürfnissen des Pferdes gerecht wird – sowohl vom Sattel wie auch vom Boden aus.

Die Ausbildung umfasst u.a. Anatomie, Biomechanik, Exterieur Beurteilung, Lernpsychologie und –physiologie des Pferdes. Ebenfalls ins Pflichtprogramm gehören Reiten, Arbeit an der Hand, Longieren und Unterrichten mit dem Ziel einer sinnvollen Gymnastizierung in einem nachhaltigen Aufbautraining nach der klassischen romanischen Reitlehre. Als Grundlage dient die MRS®-Reitlehre, die als ein systematisches, an die anatomischen Gegebenheiten und die Biomechanik des Pferdes angepasstes Trainingssystem verstanden werden soll.

Gerne stehen Ihnen die Reha-Trainerinnen mit Rat und Tat zur Seite für ein harmonisches Reiten mit Fokus auf Leichtigkeit und ein angepasstes Training, das die Gesundheit und Langlebigkeit des Pferdes zum Ziel hat.

Kontaktadresse MRS Schweiz: Yucca Rothacher-Keller, Tödistrasse 48, 8810 Horgen,

 

www.corinnehauser.ch

 

Der Dokumentarfilm «Helden der Arena» nimmt uns mit auf eine Reise in den sonnendurchfluteten Süden Frankreichs, in die Camargue und die Provence, wo sich seit Jahrhunderten ein einzigartiges Brauchtum rund um die einheimischen, halbwilden Stiere entwickelt hat. Im Zentrum dieser tief verwurzelten Kultur steht die Course Camarguaise, ein sportliches, unblutiges Kräftemessen von Mensch und Tier, bei welchen junge Männer versuchen, einem Stier oder einer Kuh eine Trophäe abzujagen, die zwischen den Hörnern der Tiere befestigt ist. Die kampfeslustigen Tiere ihrerseits wehren sich und verfolgen die „Raseteurs“ bis an den Rand der Arena, wo sich die jungen Männer oft nur noch mit einem tollkühnen Sprung über die Bretterwand retten können.
Die Stiere kommen dabei nicht zu Schaden und der Wettkampf ist für die Menschen weitaus gefährlicher als für die Tiere. Manche Stiere werden wegen ihres Geschicks zu wahren Publikumsmagneten und einige sind sogar durch Statuen verewigt worden. Das Leben der alten Kämpfer endet friedlich auf der Weide, zusammen mit ihrer Herde.
Die Courses Camarguaises sind eingebettet in eine Vielzahl von farbenprächtigen Veranstaltungen und festlichen Anlässen die alle um die Stiere und Camargue-Pferde kreisen. Die Bräuche sind in der ganzen Bevölkerung enorm beliebt und so prägend für die lokale Identität wie Pastis und Baguette.
«Helden der Arena» zeigt uns die faszinierenden Facetten dieser einzigartigen Tradition. Der Film nimmt uns mit auf die Weiden, wo die Stiere mit den halbwilden Camargue-Pferden aufgezogen werden. Wir lernen passionierte Züchter kennen und beobachten die stolzen Reiter und Reiterinnen, die sich um die Stiere kümmern. Wir begleiten Kälber und Kühe, von der Weide zu ihren ersten Auftritten in der Arena und sind dabei, wenn Jugendliche auf Dorffesten von Stieren gejagt werden.
«Helden der Arena» ist ein lebensfrohes Portrait einer einzigartigen Kultur, welche die Identität einer der schönsten Landstriche Europas, ihrer Menschen und Tiere seit Jahrhunderten geprägt hat.

 

Die DVD kann direkt unter dem folgenden Link bestellt werden:

http://www.helden-der-arena.ch/dvd.html

oder hier!